Deutscher Datenschutz

Datenschutz dient der Privatsphäre jedes Einzelnen und schützt vor Missbrauch. Das ist gesetzlich geregelt und für uns selbstverständlich. Dementsprechend gilt bei uns: Ihre Daten gehören Ihnen und nicht uns oder einem Dritten. Für die Daten in Ihrem STADTNETZ gelten die hohen deutschen Datenschutzstandards nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Datenschutz geht aber nicht ohne Datensicherheit, deshalb verlangt das Gesetz auch, dass Ihre Daten sicher verwahrt werden (Datensicherheit).

Höchste Datensicherheit

Ihre Daten in STADTNETZ sind sicher in der Cloud in einem TÜV-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gespeichert. In diesem hochsicheren Rechenzentrum werden ausschließlich Produkte unseres Dienstleisters mediaBEAM gehostet. D.h. der Zugang ist nur den Mitarbeitern unseres Dienstleisters möglich und wird elektronisch protokolliert (Zutritts-, Zugriffs- und Zugangskontrolle).

Sämtliche Daten sind technisch gegen unbefugten Zugriff, Missbrauch und Verlust nach § 9 BDSG geschützt. Alle Daten Ihres STADTNETZ werden mehrfach redundant gespeichert. Gegen zufällige Zerstörung oder Verlust von Daten werden täglich entsprechende Sicherungen durchgeführt (Verfügbarkeitskontrolle). Alle Backups werden jedoch nach sieben Tagen aus Datenschutzgründen vernichtet.

Eine weitere Maßnahme für die Sicherheit ist die Verschlüsselung der Daten.

Sichere Verschlüsselung

Da Sicherheit bei STADTNETZ eine sehr wichtige Rolle spielt, sind alle Daten auf dem Transportweg automatisch SSL-gesichert und per PFS zusätzlich geschützt. Damit ist die Internetverbindung so sicher, wie Sie das vom Homebanking kennen. Somit ist gewährleistet, dass alle Ihre Daten zwischen Ihrem Browser und den STADTNETZ-Servern optimal verschlüsselt übertragen werden und Dritte keinen Zugriff haben. Das gilt für alle angeforderten E-Mails, Daten, Bilder, Dokumente und Termine.

Übrigens: Sie erkennen SSL-Verbindungen immer an dem kleinen Schloss in der Adresszeile Ihres Browsers.

Sichere Ablage

Grundsätzlich werden alle Daten auf dem Transportweg zum Cloud Speicher und zu Ihrem Client (Webbrowser, App oder WebDAV) verschlüsselt übertragen. Es kommen jeweils möglichst starke Cipher mit PFS zum Einsatz, falls Ihr Client dies unterstützt. Die hochgeladenen Dateien (Bilder, Videos, Musik, Dokumente) werden jedoch im Cloud Speicher zunächst unverschlüsselt weiterbearbeitet, damit die Volltextindexierung für Dokumente, die OCR-Erkennung für Scans sowie die Thumbnail-Funktionen für Bilder funktionieren.

Sie können die Cloud Speicher darüber hinaus problemlos mit Drittanwendungen wie Boxcryptor verwenden, um sowohl dem Komfort-Aspekt (Volltextsuche und Bilder-Schnellansicht) als auch den Sicherheitsbedürfnissen für wichtige Dokumente Rechnung zu tragen. Boxcryptor kann beispielsweise per WebDAV mit Ihrem Cloud-Speicher verbunden werden.

Kontrolle via Prepaid

Im STADTNETZ free Tarif zahlen Sie keinen Cent. Möchten Sie aber mehr Leistung, können Sie auf ein anderes Tarifmodell upgraden. STADTNETZ arbeitet nach dem Prepaid-Prinzip, denn wir haben etwas gegen unflexible und kundenunfreundliche Abo-Fallen. Sie können diese beiden sicheren Zahlungsmöglichkeiten nutzen:

Vorkasse

Sie können vor dem Kauf Ihr STADTNETZ-Guthabenkonto per Vorabüberweisung aufladen. Das Guthaben Ihres Guthabenkontos wird beim Kauf eines der kostenpflichtigen Tarifmodelle angerechnet.

Überweisungen werden in der Regel am Tag ihrer Gutschrift auf Ihrem STADTNETZ-Guthabenkonto gutgeschrieben. Bitte geben Sie im Verwendungszweck unbedingt "STADTNETZ" und Ihre Kundennummer an.

PayPal

Mit PayPal kann jedes Unternehmen und jeder Privatkunde mit einer E-Mail-Adresse sicher, bequem und kostengünstig online Zahlungen senden und empfangen. Basierend auf der vorhandenen Finanzinfrastruktur für Bankkonten und Kreditkarten stellt PayPal eine weltweite Echtzeit-Zahlungslösung bereit.